Mittwoch, 4. Dezember 2013

Einfachste Karamelltoffee-Bonbons ever (+ Weihnachts-Spekulatius Toffee Variation)



Weihnachten rückt näher...
zum Weihnacht gehört Naschen...
und bei uns ja sowieso ein ständiger Begleiter...

deswegen wollen wir an dieser Stelle wiederinmal eine
kleine Rezept-Idee mit euch teilen.
Bestens übrigens auch für kleine Extra-Geschenke geeignet:) :

Super einfach und lecker:

schnelle Karamellbonbons... in diese als Spekulatius 
Toffee Variante:


für die einfache Variante:

braucht ihr nur eine Zutat!
nämliche 1 Dose gezuckerte Kondensmilch.

Diese füllt ihr in eine beschichtete Pfanne,
erhitzt sie bis sie kocht und beginnt sich vom
Pfannenboden zu lösen.
Jetzt die Hitze verringern und anhaltend rühren.
Es entsteht eine zähe Masse , diese fleißig
weiter Rühren bis sie vollkommen zu 
einem Stück karamelisiert ist.
 (je länger ihr sie erhitzt,
umso fester werden die Bonbons später).

Die Masse zwischen Backpapier ausrollen,
kurz Ruhen lassen und in lauwarmem Zustand schneiden.



Spekulatius Toffee:

wie Basisvariante+
zur Milch zu Beginn einen Teelöffel Spekulatius- 
Gewürz hinzufügen oder frische Gewürze wie ein
paar Scheiben Ingwer, Zimt und Nelke.
Wenn sich die Masse beginnt beim Köcheln zu lösen,
könnt ihr 4-5 zerbröselte Spekultius zugeben.
(nun die Gewürze entfernen)
und nach dem Schneiden die leicht weichen Bonbons,
nochmal mit Spekulatius-Bröseln bestreuen.


Abschließend sieht es sehr hübsch aus,
wenn ihr die fertigen Toffees in kleine
Backpapierstückchen als süße Bonbons einrollt
und so verschenkt

Das wars schon... vielleicht habt ihr ja auch schon 
eigene Ideen dazu. Viel Spaß!




Kommentare:

  1. Das sieht fantastisch aus! Einfach toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. supi, vielen lieben Dank...sind auch total lecker:), LG!

      Löschen
  2. Sieht sehr lecker aus. Wird demnächst mal ausprobiert :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih danke, Sind sie auch und super einfach herzustellen, macht Spass:)!

      Löschen

Blogging tips