Freitag, 31. Januar 2014

pancakes and happy breakfast mornings.



anbetrachts der Tatsache das wir kurz vorm Wochenende stehen,
stimmen wir uns schonmal seelisch und moralisch mit diesem 
Post etwas darauf ein ( kann ja nicht schaden)

Denn nichts ist schöner als einen Wochenendmorgen mit 
einem ausgiebigen Frühstück zu beginnen....

Und dazu eignen sich immer wieder ungeschlagen
Pfannkuchen in allen Varianten.


Anbei möchten wir mal wieder eins unserer Lieblings-
rezepte mit euch teilen:

"Dutch Babies" mit gebackener Honig-Rosmarin Grapefruit:




Die sogenannten "Dutch Babies" oder "German Pancakes" funktionieren
nach einem ganz einfachen Prinzip:
einfach einen lockeren, vanilligen Eierkuchenteig anrühren 
(Rezept wie hier) und diesen anschließend im Ofen in einer schon
 warmen Ofenform mit zerlaufener Butter 15-20 min. backen.
Dort gehen diese anschließend ganz locker fluffig auf.
( ein kleines Spektakel:)

Kurz bevor sie fertig sind, geben wir immer noch etwas
Puderzucker darauf, der dann noch etwas karamelisiert.

Unschlagbar lecker!

Besonders gut macht sich das ganze dann noch in 
Kombination mit frischen Früchten,
oder wie hier- der ofengebackenen Grapefruit:



dazu einfach Grapefruit in dicke Scheiben schneiden,
anchließend mit braunem Zucker bestreuen und etwas Honig und
frischen Rosmarin (wers mag) oben aufgeben.

10 min im Ofen backen... fertig!

Auch ohne Pfannkuchen eine tolle Frühstücksergänzung.

und mit ein perfektes Duo :)


aber probierts einfach selbst aus,

wir wünschen euch auf alle Fälle ein ruhiges,
gemütliches Wochenende,

bis die Tage!



Kommentare:

  1. Die Fotos gefallen mir super gut, sieht wirklich sehr lecker aus!

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh danke, ganz lieb von dir, ist auch so lecker wies aussieht:) danke fürs vorbei schauen und den lieben kommentar! LG

      Löschen

Blogging tips